Liebe Patienten/innen,
wir hoffen, es geht Ihnen gut!

Wir stehen Ihnen wieder für persönliche Rehabilitations- bzw. Kontrolltermine zur Verfügung.

Bitte beachten Sie folgende Schutzmaßnahmen:
Kommen Sie max. mit einer Begleitperson ins CIC.
Bitte meiden Sie – soweit es möglich ist – die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel und kommen mit dem eigenen Pkw oder lassen sich fahren
Alle Patienten und Besucher werden dringend gebeten, einen Mund-und Nasenschutz zu tragen. Sofern Sie keinen Mundschutz zur Verfügung haben, stellen wir Ihnen gerne einen Einwegmundschutz zur Verfügung.
Bitte achten Sie beim Betreten des CIC auf den Mindestabstand und waschen sich die Hände. Anschließend nimmt Sie Ihr/e Therapeut/-in in Empfang und begleitet Sie in den Therapieraum.
Unsere Mitarbeiter tragen zu Ihrem und ihrem eigenen Schutz ebenfalls einen Mund-und Nasenschutz.
Für Patienten, die aufgrund ihrer Hörbeeinträchtigung auf das Mundbild angewiesen sind, halten Ihre Therapeuten transparente Gesichtsvisiere bereit.
Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Sicherheitsgründen weiterhin keine Patienten mit schweren chronischen Erkrankungen oder Krankheitssymptomen wie Halsschmerzen, Husten und/oder Fieber behandeln können. Auch ist eine Behandlung nicht möglich, wenn Sie in Kontakt mit einer an Corona erkrankten Person stehen. Sollten Sie selbst bereits eine Corona-Infektion überstanden haben, teilen Sie es uns bitte mit.

Für Fragen oder Terminvereinbarungen melden Sie sich bitte entweder telefonisch unter 030-609 716-0, per Mail unter info@cic-berlin-brandenburg.de oder per SMS unter 01577-470 744 7.
Bleiben Sie gesund!
Ihr Team des CIC