>>Aktuelle Meldungen

Aktuelle Meldungen

Aktuelles zum Therapiebetrieb

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Patienten,

wir hoffen, es geht Ihnen gut!

Von uns gibt es Neuigkeiten: Wir nehmen unseren Betrieb in drei Schritten wieder auf bzw. haben ihn wieder aufgenommen:

1)

Ab sofort können Sie bei Interesse Termine mit unseren Therapeuten zur Durchführung von telefonischen Beratungen, telefonischem Hörtraining oder Videotraining vereinbaren.

2)

Seit 04. Mai 2020 stehen wir Ihnen mit reduzierten Kapazitäten wieder für persönliche Rehabilitations- bzw. Kontrolltermine zur Verfügung.

Bitte beachten Sie folgende Schutzmaßnahmen:

  • Kommen Sie max. mit einer Begleitperson ins CIC.
  • Bitte meiden Sie – soweit es möglich ist – die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel und kommen mit dem eigenen Pkw oder lassen sich fahren
  • Alle Patienten und Besucher werden dringend gebeten, einen Mund-und Nasenschutz zu tragen. Sofern Sie keinen Mundschutz zur Verfügung haben, stellen wir Ihnen gerne einen Einwegmundschutz zur Verfügung.
  • Bitte achten Sie beim Betreten des CIC auf den Mindestabstand und waschen sich die Hände. Anschließend nimmt Sie Ihr/e Therapeut/-in in Empfang und begleitet Sie in den Therapieraum
  • Unsere Mitarbeiter tragen zu Ihrem und ihrem eigenen Schutz ebenfalls einen Mund-und Nasenschutz.
  • Für Patienten, die aufgrund ihrer Hörbeeinträchtigung auf das Mundbild angewiesen sind, halten Ihre Therapeuten transparente Gesichtsvisiere bereit.

Wir bitten um Verständnis, dass wir  aus Sicherheitsgründen weiterhin keine Patienten mit schweren chronischen Erkrankungen oder Krankheitssymptomen wie Halsschmerzen, Husten und/oder Fieber sowie Patienten aus Gemeinschaftsunterkünften behandeln können. Auch ist eine Behandlung nicht möglich, wenn Sie in Kontakt mit einer an Corona erkrankten Person stehen. Sollten Sie selbst bereits eine Corona-Infektion überstanden haben, teilen Sie es uns bitte mit.

3)

Ab 02. Juni 2020 erweitern wir -unter Beachtung der Hygienestandards- die Terminkapazitäten, so dass wir mehr Patienten pro Tag behandeln können.

Für Fragen oder Terminvereinbarungen melden Sie sich bitte entweder telefonisch unter 030-609 716-0, per Mail unter info@cic-berlin-brandenburg.de oder per SMS unter 01577-470 744 7.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team des CIC

2020-06-01T13:32:11+01:00

Wichtige Information zum Corona Virus

Das Cochlear Implant Centrum Berlin-Brandenburg beobachtet die Entwicklungen rund um die Ausbreitung von COVID-19 sehr genau und stellt bei allen Entscheidungen die Gesundheit ihrer Patienten und Mitarbeiter in den Mittelpunkt.

Aus diesem Grund bitten wir alle Patienten, bei denen Infektions- bzw. Erkältungssymptome vorliegen, ihren Termin im CIC zu verschieben. Wir bitten darum ebenfalls, sofern Ihre Angehörigen oder Begleitpersonen Symptome zeigen.

Bitte melden Sie sich in solchen Fällen entweder telefonisch unter 030 – 609 716-0 oder per Email unter info@cic-berlin-brandenburg.de.

Unsere Mitarbeiterinnen nehmen Ihre Stornierung gerne entgegen und vereinbaren einen neuen Termin mit Ihnen.

Wir danken für Ihr Verständnis!

2020-03-13T14:09:35+01:00

Verlegung Symposium

Vom 24.–25. September 2021 veranstaltet das Cochlear Implant Centrum Berlin-Brandenburg sein 5. bundesweit ausgeschriebenes Cochlear Implant Symposium. Wir konnten namhafte Referenten gewinnen, die ein breites Spektrum an wissenschaftlichen Disziplinen und praktischen Erfahrungen vertreten. Als thematische Schwerpunkte sind geplant: neurologisch-physiologische Forschungen zu Hörvorgang und Sprachentwicklung mit CI, Rehabilitation von Kindern und Erwachsenen mit CI, Gleichgewichtsdiagnostik, Erfahrungen mit einseitiger Taubheit und CI-Versorgung, Musikhören mit CI, Cochlear Implant und Kinder mit weiteren Behinderungen, Taubblindheit, Hören und das Alter.
Wir erwarten etwa 200 Teilnehmer: Eltern von Kindern mit CI, erwachsene CI-Tragende, Erzieher, Lehrer, Ärzte und Therapeuten.
Veranstaltungsort: Spreespeicher, Stralauer Allee 2, 10245 Berlin

 

2020-06-02T13:24:03+01:00