Rehabilitation von Erwachsenen

  • Beratungsgespräch vor der CI-Operation
  • individuelles Hör-und Artikulationstraining angepasst an die persönlichen Bedürfnisse und Ziele (Orientierung am bio-psycho-sozialen Modell (ICF))
  • Wiederherstellung der sozialen und beruflichen Teilhabe durch alltagsrelevante Therapieinhalte
  • CI-Anpassungen & -Kontrollen
  • Erarbeitung von Hörtaktiken / Kommunikationsstrategien
  • Ton- und sprachaudiometrische Verlaufsdiagnostik
  • Schulung im Umgang mit der CI-Technik und Erprobung von Zubehör
  • Bimodale Versorgung (Hörgerät und CI) aus einer Hand
  • Angehörigenberatung
  • Gruppenangebote für Berufstätige und Senioren, Single-Sided-Deafness (SSD)-Gruppe für einseitig ertaubte Patient_innen
  • HNO-ärztliche Kontrolle / Überprüfung des Gleichgewichtsorgans
  • Musiktherapie
  • Sozialberatung